Deutscher Nachbarschaftspreis

Jeden Tag engagieren sich überall in Deutschland Nachbarn für Nachbarn. Damit leisten sie im Kleinen einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft. Oftmals sind es die vielen kleinen, individuellen Projekte und Aktionen, die neben großen Initiativen zu einer guten Nachbarschaft beitragen.

Die nebenan.de Stiftung hat in Kooperation mit dem Bundesministerium des Inneren und drei weiteren Partnern den Deutschen Nachbarschaftspreis 2017 initiiert. Der Preis wird in 2017 erstmals vergeben und ist mit über 50.000 Euro dotiert. Projekte dazu können bis zum 24. August 2017 eingereicht werden, ein Preisgeld für Bundes- und Landessieger ist ausgeschrieben. Alle weiteren Informationen auf www.nachbarschaftspreis.de.

vhw ist Netzwerkpartner beim Nachbarschaftspreis 2017

Der vhw - Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. unterstützt den Deutschen Nachbarschaftspreis 2017 als Netzwerkpartner. Unter dem Dachthema Quartiersforschung und -entwicklung  sind verschiedene Projekte dokumentiert, die sich u. a. mit den Auswirkungen digitaler Vernetzung und Kommunikation auf eine neue Qualität von Nachbarschaft sowie mit dem Potenzial von Nachbarschaften in der Quartiers- und Stadtentwicklung beschäftigen.
 

Mitmachen können Nachbarschaftsvereine, Stadtteilzentren, gemeinnützige Organisationen, Sozialunternehmen sowie engagierte Gruppen oder lose Zusammenschlüsse von engagierten Nachbarn. Die Bewerbungsphase endet am 24. August 2017.

 

Alle Informationen zum Deutschen Nachbarschaftspreis finden Sie auf www.nachbarschaftspreis.de.

Infoflyer zum Deutschen Nachbarschaftspreis