Vorheriger Vorschlag

Wozu digitale Plattformen?! Ich kenne doch schon jeden hier!

Welchen Nutzen haben Nachbarschaftsplattformen und soziale Medien in Kleinstädten und gewachsenen Nachbarschaften? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Tschüss Einsamkeit. Hallo Nachbarn! - Durch soziale Medien kennt man mehr Leute vor Ort.

Aber findet man auch neue Freunde? Fühlt man sich weniger allein oder einfach nur wohler? Wie erleben Sie das?

weiterlesen

Nachbarschaft? Braucht man das noch?

Über soziale Medien findet man genügend Menschen mit gleichen Interessen – ganz egal wo. Wie sehen Sie das?

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Angaben mit (*) sind Pflichtfelder

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Wenn wir den Begriff der Senior/innen etwas differenzierter Betrachten, ist die Nachbarschaft insbesondere für Menschen, die zunehmend mehr Energie für den Erhalt der eigenen Selbstständigkeit aufbringen müssen, aus meiner Sicht eine der wichtigen Stützen im Alltag. Inwieweit Nachbarschaftsplattformen es schaffen werden hier einen sensiblen Umgang mit den Lebenssituationen der Einzelnen und tabubesetzten Themen zu realisieren, wird sich zeigen.

Grade für diese Zielgruppe sind die Entstehung von Nachbarschaften ein Prozess von Zeit und Vertrauen. Hier ist es aus meiner Sicht notwendig die realen Treffpunkte/Kennenlernorte zu stärken und einfache Werkzeuge zu haben, die dies dann unterstützen.